Teilnahmebedingungen

  1. Der Einsendeschluss ist der 30. Juni 2017. Die eingereichten Beiträge haben die unter „Kategorien“ geführten Bedingungen zu erfüllen. Beiträge, die die Teilnahmebedingungen und/oder die unter „Kategorien“ geführten Bedingungen nicht erfüllen, werden vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  2. a) Die teilnehmende Person versichert, dass sie den Beitrag eigenständig verfasst hat und in keiner Weise Rechte Dritter verletzt. Die teilnehmende(n) Person(en) versichert/versichern, dass sie alleiniger Urheber des Beitrags ist/sind.
    b) Beiträge der Kategorie I-V sind von einer teilnehmenden Person zu verfassen, in Kategorie VI sind nebst Einzelarbeiten Projekte von Teams mit zwei Personen zugelassen.
  3. Alle Arbeiten sind mit der Schreibmaschine bzw. mit dem Computer zu erstellen, mit Ausnahme der Beiträge in Kategorie VI. Sollte hier eine künstlerische Gestaltung eine andere Umsetzungsform voraussetzen, ist dies genehmigt. Zudem müssen die Beiträge in deutscher Sprache verfasst worden sein. Regio- und Dialekte sind zugelassen, sofern sie als Stilmittel des Beitrags erkenntlich sind.
  4. a) Alle Arbeiten der Kategorie müssen in vierfacher Ausfertigung, sofern farbig gearbeitet wurde jeweils in farbiger Ausfertigung, eingereicht werden. Neben der Abgabe des Textes in Papierform ist die Abgabe auf einem Speichermedium (USB-Stick oder CD) unbedingt erforderlich. Wir bitten um Speicherung in mindestens zwei Formaten, pdf und doc/docx/odf/rtf. Sollte es sich bei Beiträgen der Kategorie VI um Computer-/Schreibmaschinen-losgelöste Arbeit handeln, so genügt in diesem Fall eine Fotodokumentation des Beitrags auf dem Datenträger.
    b) Alle Beiträge sind zu richten an: BVK Buch Verlag Kempen GmbH, St. Huberter Str. 67, 47906 Kempen, Stichwort: Literaturwettbewerb
  5. Die digitalisierte Form muss den Namen des Autors enthalten, die Ausdrucke sind anonymisiert einzureichen.
  6. Jede teilnehmende Person darf in jeder Kategorie nur mit einem Wettbewerbsbeitrag teilnehmen.
  7. Die Wettbewerbsbeiträge dürfen noch nicht veröffentlicht worden sein. Dies umfasst Audio-Aufnahmen, Print- und auch Online-Beiträge jeglicher Art.
  8. Alle Wettbewerbsbeiträge bleiben im Besitz der Veranstalter; eine Rücksendung erfolgt nicht. Daher sollte der Autor eine Originalfassung bei sich behalten.
  9. Jede teilnehmende Person erklärt sich durch die Abgabe des Beitrags mit einer eventuellen Veröffentlichung mit Angabe der Autorenschaft einverstanden. Dies umfasst neben einem möglichen Abdruck in der Anthologie auch die Veröffentlichung auf der offiziellen Internetseite zum Kempener Literaturwettbewerb, www.kempener-literaturwettbewerb.de.
  10. Sofern die teilnehmende Person nicht volljährig ist, ist eine Einverständniserklärung bezüglich der, unter Punkt 9. beschriebenen, Veröffentlichung durch die erziehungsberechtigte(n) Person(en) beizulegen. Diese kann unter www.kempener-literaturwettbewerb.de heruntergeladen werden oder selbstständig verfasst sein.
  11. Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar.
  12. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.